DE | EN

KATEGORIE

Interzoo 2024: Grainli® GmbH & Co. KG präsentiert innovatives Rohstoffkonzept für Heimtiernahrung

Hamburg, 07. Mai 2024 – Die Grainli® GmbH & Co. KG, ein globaler Anbieter von Brauerei- und Lebensmittelrohstoffen, setzt 2024 stärker auf Rohstoffe für Heimtiernahrung und präsentiert auf der Interzoo 2024 das Produktsortiment.

Auf der weltgrößten Fachmesse der globalen Heimtierbranche sind Hersteller, Großhändler und Dienstleister aus rund 60 Ländern mit ihren Produkten für Heimtiere und Innovationen im Heimtierbedarf vertreten. Auch Grainli® stellt auf der Interzoo in Nürnberg ein erweitertes Produktportfolio vor und baut das Netzwerk in der Branche weiter aus (Standnummer 4-304).

Grainli® bedient Brauereien und Lebensmittelproduzenten mit pflanzlichen Rohstoffen für deren Produktion. Viele Rohstoffe kommen aus der regionalen Landwirtschaft, andere werden im In- und Ausland zugekauft. Die Veredelung der Rohstoffe übernehmen Partnerunternehmen, Grainli® produziert diese nicht selbst. Der Bierkonsum sinkt jährlich, die Nachfrage an Rohstoffen für das Brausegment ebenso. Aus diesem Grund diversifiziert Grainli® sein Produktangebot und erschließt den Markt der Heimtiernahrung stärker für sich.

„Bereits seit einiger Zeit ist unser Unternehmen mit seinem Angebot in der Heimtiernahrung aktiv. Grainli® möchte in naher Zukunft sämtliche pflanzlichen Rohstoffe anbieten, die in der Herstellung von Heimtiernahrung genutzt werden“, erklärt Andries de Groen, Geschäftsführer von Grainli® die neue strategische Ausrichtung. Dafür hat das Unternehmen Guido Sandberg als Experten für Tiernahrung mit Spezialisierung auf rein pflanzliche Rohstoffe eingestellt. Er ergänzt das wachsende Team mit seinen Kenntnissen und Fähigkeiten in den Bereichen internationaler Handel, Qualitätsmanagement und Logistikplanung.

Seinen Kunden bietet Grainli® innovative und nachhaltige Lösungen, besonders, da die Nachfrage nach hochwertigen pflanzlichen Futtermitteln stetig wächst. Auf der Weltleitmesse der Heimtierbranche Interzoo 2024 vom 07. – 10. Mai in Nürnberg können sich Fachbesucher nun selbst von dem erweiterten Produktsortiment überzeugen und in Kontakt mit dem Team von Grainli® treten.

https://www.petnews.de/pet-business/pet-business-news/8455-interzoo-2024-grainli-gmbh-co-kg-praesentiert-innovatives-rohstoffkonzept-fuer-heimtiernahrung#google_vignette

Malzmehl ist ein faszinierendes Produkt, welches sowohl im Heimtierfutter besonders für Katzen, als auch in der Backindustrie verwendet wird.

 In diesem Blogbeitrag werden wir uns genauer mit diesem spannenden Produkt beschäftigen.

Herstellung und Enzymaktivität

Malzmehl wird aus verschiedenen Getreidesorten wie Gerste, Weizen, Roggen oder Dinkel gewonnen. Wir liefern Gerstenmalzmehl oder auf Anfrage auch Weizenmalzmehl an unsere B2B Partner. Während des Mälzungsverfahrens keimt das Getreide unter genau definierten Bedingungen (Feuchtigkeit, Temperatur und Zeit). Das gedarrte Korn wird entkeimt – dann erhält man Malz. Daraufhin wird es geröstet und verarbeitet. Der Röstungsgrad bestimmt die Farbgebung des daraus entstehenden Mehls, welche von hell bis dunkel varieren kann. Dadurch wird auch das Tierfutter oder das gebackene Brot beeinflusst.

Nach der Röstung wird das Malz zu Malzmehl vermahlen. Es weist einen hohen Gehalt an aktivierter stärkespaltender alpha-Amylase auf. Das Enzym alpha-Amylase spaltet das Speicher-Kohlenhydrat Stärke in seine Bestandteile. Es macht Stärke für den Organismus verwertbar. Dieser Prozess beginnt bereits im Mund – er ist sinnbildlich für den Start des Verdauungsvorgangs.

Grainli® bietet Malzmehl in verschiedenen Verpackungsgrößen und Transportarten an.

Warum Malzmehl für Katzen?

Besonders bei Katzen erfreut sich das Malzmehl als Nahrungsergänzungsmittel großer Beliebtheit. Der Hauptnutzen ist die Haarballenreduktion: Katzen sind bekannt dafür, sich ausgiebig zu putzen. Dabei verschlucken sie oft lose Haare, die sich im Magen zu unangenehmen Haarballen verklumpen können. Das Malzmehl im Futter hilft, diese Haare zu binden und den Verdauungstrakt zu unterstützen.

Zusätzlich verleiht das Malzmehl dem Futter durch seinen delikaten Geschmack eine besondere Note. Viele Katzen lieben das malzige Aroma.

Katzenfutter Varianten

Malzpaste für Katzen: Diese Paste enthält Malzmehl und hilft dabei, Haarballen zu reduzieren.
Trockenfutter mit Malz: Einige spezielle Katzentrockenfuttersorten enthalten Malzmehl, um die Verdauung zu fördern.

Das vermälzte Getreide sollte allerdings in Maßen eingesetzt werden, da es eine abführende Wirkung haben kann. Für Katzen reicht ein Teelöffel pro Tag oft aus. Es ist wichtig zu beachten, dass die Dosierung und Verwendung von Malzmehl je nach Tierart und individuellen Bedürfnissen variieren kann.

Malzmehl für weitere Tiernahrungsprodukte:

Im Hundefutter

Malzkeks für Hunde: Malzmehl kann auch in Hundekeksen enthalten sein. Diese Kekse sind oft lecker und dienen gleichzeitig der Verdauungsförderung.
Ergänzungsfutter: Verdauungsfördernde Ergänzungsfutter machen sich die Funktionalität von Malz zu Nutzen

Für Kleintiere und Vögel: Auch für Nagetiere wie Kaninchen oder Meerschweinchen, sowie für Vögel kann Malzmehl in speziellen Futtermischungen enthalten sein, um die Verdauung zu fördern.

Bei Bedarf können wir an alle Großbetriebe für Tiernahrungsmittel liefern.

Malzmehl für die Backindustrie

Malzmehl hat eine lange und vielseitige Geschichte von traditionellen Bäckereien bis hin zu modernen Trends – Malzmehl spielt eine wichtige Rolle in der Welt des Backens.

Im Teig sorgt das Malzmehl für einige bemerkenswerte Effekte

Triebkraft und Lockerung: Die im Teig abgebaute Stärke dient der Hefe als Nahrung. Dadurch wird der Teig besser aufgehen und lockerer. Beim Backen erhält das Gebäck durch das Malzmehl einen typisch malzigen Geschmack und eine schöne Krustenfarbe. Es ist ein Geheimtipp für alle, die ihre Backwaren geschmacklich aufwerten möchten.

Malzmehl wird hauptsächlich wegen seines aromatischen Geschmacks in Backwaren eingesetzt. Ob im Sauerteigbrot, im Baguette oder im süßen Gebäck – Malzmehl ist ein vielseitiger Begleiter für jeden Bäcker.

Tradition und Trend

Bereits im 19. Jahrhundert wurde das Mehl in Backwaren verwendet. Heute erlebt es ein Comeback und hat sich zu einem regelrechten Trendprodukt entwickelt, sodass es heutzutage auch im Heimtierfutter Verwendung findet.

Für weitere Informationen oder Bestellungen in Großmengen kann unser Produktformular genutzt werden oder der direkte Kontakt über unsere Händler.
Wir freuen uns über die Kontaktaufnahme!

Diese winzigen Kraftpakete sind nicht nur etwas für gesundheitsbewusste Menschen, sondern auch in der Lebensmittel- und Tiernahrungsindustrie auf dem Vormarsch! Lassen Sie uns herausfinden, warum Chiasamen sowohl für unsere Mahlzeiten als auch für die Leckereien unserer Haustiere zu einer beliebten Zutat werden.

Zunächst einmal sind Chiasamen eine wahre Nährstoffbombe! Sie sind reich an Omega-3-Fettsäuren, Proteinen, Ballaststoffen und all den guten Mineralien, die man sich wünscht. Wenn Sie Ihren Smoothies, Salaten oder Müsliriegeln Chiasamen beifügen, erhalten sie einen zusätzlichen Nährstoffkick und geben der Mahlzeit einen “crunch”.

Aber jetzt kommt der Clou: Auch unsere Haustiere können davon profitieren! Tierfutterhersteller sind auf den Chia-Zug aufgesprungen und nutzen diese kleinen Wunder, um unsere pelzigen Freunde gesund und glücklich zu halten. Die Omega-3-Fettsäuren in Chiasamen sind gut für die Haut, das Fell und das allgemeine Wohlbefinden von Haustieren. Außerdem halten die Ballaststoffe den Magen bei Laune und sorgen für einen reibungslosen Ablauf.

Und das Beste daran? Chia-Samen sind glutenfrei und hypoallergen für Haustiere, so dass sie auch für unsere vierbeinigen Freunde mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten geeignet sind. Und hey, sie sind auch noch umweltfreundlich! Chia-Pflanzen benötigen viel weniger Wasser und Land als andere Nutzpflanzen, was sie zu einer nachhaltigen Wahl macht.

Wenn Sie also das nächste Mal auf der Suche nach einer nahrhaften Stärkung sind, sollten Sie Chiasamen nicht vergessen. Ganz gleich, ob Sie etwas Leckeres für sich selbst zubereiten oder Ihr Haustier verwöhnen wollen, diese winzigen Samen haben es in sich. Machen wir uns den Chia-Wahn zu eigen und machen wir unsere Mahlzeiten und die unserer Haustiere viel gesünder!

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Chia in großen Mengen kaufen möchten oder weitere Produktinformationen benötigen.

Hafer hat in den letzten Jahren eine Renaissance in Anbau und Konsum erfahren. Bis in die 1950er Jahre hatte Hafer eine hohe Bedeutung im Anbau, damals vor allem als Futter für die Zugpferde. Mit der Mechanisierung der Landwirtschaft verloren die Zugtiere und damit der Hafer ihre Bedeutung und die Anbaufläche ging stark zurück.

Heute wird Hafer für die Herstellung von Flocken, Cerealien-Mischungen und Pflanzen-Drinks angebaut und hat wieder an Bedeutung gewonnen. Der Fokus liegt aber auf der Erzeugung von Lebensmitteln und nicht mehr auf Futter, wobei auch heute noch Hafer für Pferdefutter angebaut wird.

Hafer muss je nach Verwendungszweck bestimmte Qualitätsmerkmale erfüllen. Dies ist einerseits das hl-Gewicht, welches Aufschluss über die Größe der Körner gibt. Für die Herstellung von Flocken ist dies essentiell. Große Körner = große Flocken. Hafer für die Flockenherstellung sollte hl-Gewichte über 54 kg haben, mindestens aber 52 kg.

Der Fettgehalt ist ein weiterer Parameter der je nach Anbauregion und Sorte variiert. Hafer aus Irland und dem Vereinigten Königreich weißt im Vergleich zu Hafer aus skandinavischen Ländern und Norddeutschland beispielsweise höhere Fettgehalte auf. Auch die Schälbarkeit des Hafers spielt für die Mühlen eine Rolle.

Hafer ist in Europa eine Sommerung, wird im Frühjahr ausgesät und im Sommer geerntet. Damit passt der Hafer in die inzwischen wieder weiter gestellten Fruchtfolgen im Ackerbau. Diese vereinfachen die Unkrautbekämpfung und ermöglichen die Integration von Zwischenfrüchten.

In den skandinavischen Ländern hat der Hafer wegen der kurzen Vegetationsperiode immer eine hohe Bedeutung gehabt (Sommerung). Aus Finnland und Schweden kommt bis heute qualitativ hochwertiger Hafer zur Verarbeitung nach Westeuropa und Deutschland. Stabil trockenes Wetter in den Wochen vor der Ernte ist für die Qualität des Hafers förderlich und reduziert das Risiko für den Landwirt. Kontinentales Klima eignet sich deshalb für den Anbau von Hafer. Neben Finnland und Schweden sind deshalb das Baltikum und Polen ebenfalls Ursprünge für Hafer. Der wachsende Markt für „Hafer-Drinks“ als Milchersatz hat dem Hafer in den letzten Jahren einen zusätzlich zum Trend einer gesunden Ernährung einen Schub verliehen. Die Fabriken verarbeiten dabei geschälten und flockierten Hafer, weshalb die Mühlen für diesen Industriezweig zusätzlichen Hafer nachfragen verarbeiten.

Wir sind in allen europäischen Haferanbaugebieten aktiv und bietet kundenspezifische Qualitäten und Logistik aus den Regionen an.

Events

DO 02.07.2024 |

Press date

Braugerstenrundfahrt Thüringen

DO 28.03.2024 |

Press date

Petfair Vietnam 2024

DO 13.03.2024 |
09:00 UHR

Press date

Iberzoo Madrid 2024

DO 07.05.2024 |

Press date

Interzoo 2024

DO 13.02.2024 |

Press date

Biofach 2024

DO 23.04.2024 |

Press date

April Börse 2024 in Hamburg

Newsletter

Contact us